• Deutsch
  • English
  • Aktuelles

    Neues Antriebssystem: Mehr Komfort bei Jalousien-Isolierglas


    Roth, 7. März 2012 – Die ISOLETTE-Gruppe International hat das neue Antriebssystem BA 11 vorgestellt, mit dem der Betriebskomfort des Jalousien-Isolierglases ISOLETTE® weiter erhöht werden kann. Das neue elektronisch drehzahlgeregelte 24-VDC-Encoder-Antriebssystem ist im Betrieb sehr laufruhig und zeichnet sich durch eine materialschonende impulsgeregelte Abschaltung aus. Dadurch wird die Betriebssicherheit weiter erhöht, da insbesondere in der oberen Endlage ein Abschalten mit maximalem Strom und entsprechender Belastung für Motor, Getriebe und Behang vermieden wird.

    Zudem kann die Geschwindigkeit, mit der die Endlagenposition angefahren werden soll, individuell eingestellt werden. Über das vierpolige Anschlusskabel, das mit einer verpolungssicheren Steckerverriegelung ausgestattet ist, kann die Endlageneinstellung jederzeit leicht geändert werden. Darüber hinaus erfüllt diese Steckverbindung die Schutzartklasse
    IP 67. Dies wird als deutlicher Vorsprung gegenüber anderen marktüblichen Antrieben gesehen.

    Mit einer bedienerfreundlichen Einstellmöglichkeit über eine PC-Schnittstelle, bei der jeder Antrieb über eine eigene Adresse verfügt, können zahlreiche Betriebsparameter individuell definiert werden, so u.a.  Behang-geschwindigkeit, Drehmoment oder der Lamellenwendemechanismus.

    Weitere interessante Features betreffen die automatische Referenzierung nach Stromausfall, Überlastschutz über eine Stromerkennung sowie ein automatischer periodischer Behanglängenabgleich.
    Bei einer Einbindung in EIB/KNX-Systeme kann die Eigenhaltung des Antriebs wahlweise zu- oder abgeschaltet werden.

    Da der neue Antrieb BA 11 in seiner Dimensionierung dem bisher verwendeten Antrieb PG 98 entspricht, ist eine nachträgliche Ausrüstung bereits eingebauter Systeme ebenfalls problemlos möglich. Wie bei allen ISOLETTE-Systemen generell üblich, kann die Antriebseinheit durch ein patentiertes System leicht ausgebaut werden, ohne dass die Isolierglaseinheit dadurch beeinträchtigt wird.

    Die ISOLETTE® ist ein Jalousien-Isolierglas, bei dem die Jalousien für Beschattung, Blendschutz und Lichtlenkung in den Scheibenzwischenraum des Isolierglases montiert sind. Die Jalousien können gehoben und gesenkt, wie auch gedreht und gewendet werden. Neben motorischen Antrieben stehen Systeme mit manuellem Antrieb zur Verfügung. Die Dach-ISOLETTE ist eine spezielle Lösung für den Einbau im horizontalen Bereich.