• Deutsch
  • English
  • Aktuelles

    ISOLETTE® präsentiert sich in der Hauptstadt


    Intensive Gespräche auf der „ArchitekTOUR in Berlin“ der Heinze GmbH. Hardy Danel erläutert die Einsatzmöglichkeiten des Jalousien-Isolierglases ISOLETTE®.

    Die ISOLETTE-Gruppe International hat sich vor Architekten in der Bundeshauptstadt präsentiert. Im Rahmen der von der Heinze GmbH organisierten „ArchitekTOUR in Berlin“ übernahm die Gruppe den Bereich Sonnenschutz und stellte innovative Lösungen mit der im Scheibenzwischenraum integrierten Jalousie vor.

     

    Mehr als 150 Architekten waren in das Jüdische Museum gekommen, um in zwei Vortragsblöcken Neuheiten aus dem Bereich Bau kennen zu lernen. Hardy Danel vom zentralen Beratungsbüro der Gruppe in Roth (Region Nürnberg) stellte in seinem Vortrag die Möglichkeiten des Jalousien-Isolierglases heraus und präsentierte eine Reihe in den letzten Jahren realisierter Objekte.

     

    Der Fokus bei der Darstellung der ISOLETTE® lag dabei auf der Darstellung der Multifunktionalität des Systems. Die ISOLETTE® übernimmt in einer Isolierglaseinheit nicht nur die Aufgabe der Beschattung, sondern auch des Blend- und Sichtschutzes sowie der Lichtlenkung.

     

    Nach den Vorträgen konnten die anwesenden Architekten an den Ständen der vertretenen Firmen die Diskussion in weiteren Gesprächen vertiefen. Hardy Danel war von diesem Format, an dem die ISOLETTE-Gruppe erstmals teilgenommen hatte, beeindruckt: „Die Anzahl der Teilnehmer war zwar überschaubar, aber von hoher Qualität. Das ermöglichte viele intensive Gespräche, mit denen wir eine ganze Reihe neuer Kontakte knüpfen konnten.“